Fachberatungs- und Tagesaufenthaltsstätte für wohnungslose Menschen

Wohnungslosenhilfe: Die Brücke

Wir beraten hinsichtlich der Rechtsansprüche, Hilfemöglichkeiten und Hilfevoraussetzungen nach dem SGB II und SGB XII und anderen Leistungsarten und geben Hilfestellung bei deren Realisierung.

Kontakt

Dammstraße 4, 35390 Gießen
Telefon: (0641)6052785
Telefax: (0641)7954699
E-Mail: die-bruecke@diakonie-giessen.de

Ansprechpartner/innen

Jessica Schmidt (Pädagogin B.A.)
Nora Friedrichs (Pädagogin B.A.)
Norbert Leidinger-Müller (Dipl. Sozialarbeiter)
Gertrud Monninger-Wolff (Dipl. Sozialpädagogin)
Sarah v. Trott zu Solz (Dipl. Pädagogin)
Elvira Pérez-Pérez (Dipl. Pädagogin)

Hilfsangebote

Ambulante, persönliche Hilfe:

Tagesaufenthaltsstätte:

Zielgruppe:

Personen, die von Wohnungslosigkeit betroffen oder bedroht sind, oder die im Rahmen der Nachsorge betreut werden.

Gesundheitsprojekt „Krank auf der Straße“

Medizinisch-pflegerische Basisversorgung

Montags, mittwochs und freitags kommt um 11.30 Uhr eine Krankenschwester der Evangelischen Pflegezentrale in die „Brücke“, Dammstr. 4, 35390 Gießen und steht für gesundheitliche Fragen und Verbandswechsel etc. zur Verfügung.

Ansprechpartner in der „Brücke“:

Gertrud Monninger-Wolff

Kooperationspartner:

Evangelische Pflegezentrale Gießen
Firma Berger Care
Niedergelassene Allgemeinmediziner

Öffnungszeiten
Mo, Mi, Do: 8:30–16:00 Uhr
Di: 11:00–16:00 Uhr
Fr: 8:30–12:00 Uhr

Zusätzliche Öffnungszeiten von November bis Ostermontag
Samstag, Sonntag, & Feiertage:
8:30–16:00 Uhr