Freiwilliges Engagement

Mehr als 850 Personen unterstützen die haupt- und nebenamtliche Arbeit der Diakonie in Gießen. Sie gestalten Diakonie, helfen Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen. Das Diakonische Werk freut sich über diese Unterstützung.

Warum engagieren?

Die Diakonie in Gießen möchte für Menschen mit all ihren Fähigkeiten und Kompetenzen offen sein, um ihrem Ziel, soziale Arbeit für Gießen zu gestalten, näher zu kommen. Dabei legen wir Wert darauf, dass die Schnittstelle zwischen hauptamtlicher und ehrenamtlicher Arbeit gut gestaltet ist. Die hohen Standards in der sozialen Arbeit, die zum Teil durch langjährige Ausbildungen und Erfahrungen erworben wurden, wollen wir zum Wohl unserer Kunden und Klienten erhalten. Dieses Wissen möchten wir mit Ehrenamtlichen teilen, um die gemeinsame Arbeit auf Augenhöhe gestalten zu können.

Durch die Rückbindung ehrenamtlicher Arbeit an Hauptamtliche ist es außerdem möglich, dass Ehrenamtliche ihre spezielle Fachlichkeit in die Arbeit der Diakonie mit einbringen können. Mit dieser Zusammenarbeit entsteht ein Mehr an Menschlichkeit. Soziale Probleme und Randgruppen werden in das normale Leben unserer Gesellschaft zurückgeführt.

Wo kann ich mich engagieren?

Zur Zeit sind Menschen in folgenden Arbeitsbereichen ehrenamtlich im Diakonischen Werk Gießen tätig:

• Gießener Tafel

• Grünberger Tafel

• Grünberger Tafel in Laubach

• Fachstelle für Suchthilfe

• Bahnhofsmission

• Wohnungslosenhilfe „Die Brücke“

• Seniorenbüro Grünberg

Sie haben Interesse mitzuwirken?

Wir freuen uns darüber und geben gerne in den einzelnen Bereichen Auskunft.

Sie möchten Ihr Engagement auch in anderen Bereichen ehrenamtlich einbringen?

Holger Claes steht gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Telefon: 0641 93228-493