Migrations- und Flüchtlingsberatung

„Die Migrationsberatung des Diakonischen Werkes Gießen bietet Rat und Begleitung – für ein gutes Leben in Deutschland! Dies sind: Individuelle Beratung für Migrantinnen und Migranten – Familienzusammenführung – Info zu Integrationskursen – Perspektiven für Schule und Beruf – Beratung für Geflohene mit und ohne Bleibeperspektive – Aufenthaltsrecht – Asylverfahrensberatung – Sozialberatung“

Unser Angebot:

 

Was leistet die Migrations- und Flüchtlingsberatung

  • Spezielle Beratung für Flüchtlinge und sonstige Personen, die keinen gefestigten Aufenthalt haben
  • Individuelle Hilfen
  • Konfliktberatungen
  • Perspektivenberatung
  • Sozialberatung für Flüchtlinge
  • Krisenintervention
  • Integrationshilfen aller Art
  • Weiterwanderung
  • Förderung von Begegnungen in Gemeinden, zum Abbau von Vorurteilen

Was leistet die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

  • Spezielle Beratung für MigrantInnen mit gefestigtem Aufenthalt
  • Information über
    – Sprachkursangebote in Stadt und Landkreis Gießen
    – Sozialpädagogische Begleitung während des Sprach- und Integrationskurses
    – Orientierung im Alltag
    – Individuelle Hilfen
    – Lebensplanung nach der Methode des Casemanagements
    – Krisenintervention

Was leistet der Jugendmigrationsdienst

  • Individuelle Beratung von jungen Menschen mit Migrationshintergrund im Alter von 12 bis 27 Jahren
  • Bedarfsorientierte Hilfestellungen bei der Bewältigung alltäglicher Probleme
  • Sozialpädagogische Integrations- und Sprachkursbegleitung
  • Berufswegeplanung in Kooperation mit der Arbeitsagentur (GIAG)
  • Einzelfallbegleitung im Rahmen des Case Management für neuzugewanderte Jugendliche im Alter zwischen 16 und 27 Jahren mit dauerhaftem Aufenthalt
  • Vermittlungshilfe für Praktika
  • Gruppenangebote

Unser Vorteil

  • Jahrzehnte lange Erfahrung im Migrationsbereich
  • Große Vernetzung durch die kirchlichen Strukturen und Verbindungen
  • Zusammenarbeit mit sämtlichen Organisationen, die im Migrationsbreich tätig sind, wie Behörden, ausländische Vertretungen, UNHCR, etc.
  • Sofortige Sprachvermittlung in Englisch und Französisch. In weiteren 12 Sprachen vermitteln wir mit ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen

Unser Ziel

  • Verbesserung der Integrationschancen
  • Lösungswege finden, um die Konfliktsituation in den Griff zu bekommen – ein Weg zur Selbsthilfe
  • Förderung von MigrantInnen in allen Bereichen des sozialen, kulturellen und politischen Lebens

 

Infoflyer Flüchtlings- und Migrationsberatung

Unsere besonderen Angebote

Bewerbercafé

Lernraum

Kontakt:

Adresse:
Südanlage 21, 35390 Gießen

Sprechzeiten:
Offene Sprechstunde:
Freitags von 8:30–11:00 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung
___________________________________________

Migrations- und Flüchtlingsberatung:

Doris Graf-Lutzmann (Dipl. Sozialarbeiterin)
Bereichsleiterin Migration
Telefon: 0641 93228-0
doris.graf-lutzmann@diakonie-giessen.de

Christina Srock (Dipl.-Sozialpädagogin)
Telefon: 0641 93228-0 oder -461
christina.srock@diakonie-giessen.de

Katharina Schuh (Diplom Pädagogin)
Telefon: 0641 93228-0 oder -466
katharina.schuh@diakonie-giessen.de

__________________________________________

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer:

Kontakt:
Andrea Trippner (Sozialarbeiterin)
Telefon: 0641 93228-0 oder -460
andrea.trippner@diakonie-giessen.de

___________________________________________

Jugendmigrationsdienst:

Jörg Dörner (Sozialpädagoge)
Telefon: 0641 93228-0 oder -457
joerg.doerner@diakonie-giessen.de

 ___________________________________________

Sozialberatung für Migrantinnen und Migranten:

Rebecca Manke (Sozialarbeiterin)
Telefon: 0641 93228-0 oder -463
rebecca.manke@diakonie-giessen.de