Tafel Gießen

Tafelarbeit im Diakonischen Werk Gießen

Seit 2005 werden durch die Gießener Tafel unter Trägerschaft des Diakonischen Werkes Gießen bis zu 2800 Menschen mit Lebensmitteln unterstützt. Dabei sind über 300 ehrenamtliche MitarbeiterInnen für die Tafelarbeit tätig und leisten mit hohem Engagement Enormes, um diese Arbeit sicherzustellen.

In Deutschland werden täglich viele Lebensmittel vernichtet, obwohl sie noch genießbar wären. Gleichzeitig gibt es hierzulande Millionen Menschen, die nicht ausreichend zu essen haben. Mit den Tafeln in Gießen und Grünberg bemüht sich das Diakonische Werk Gießen seit dem Jahr 2005 um einen Ausgleich zwischen Überfluss und Mangel und setzt sich dafür ein, die Folgen der Armut in einem Land des Überflusses etwas zu lindern – und den Betroffenen den Alltag etwas zu erleichtern.

Die Tafeln sammeln qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden und verteilen diese an sozial und wirtschaftlich Benachteiligte. Von dieser Idee profitieren alle Beteiligten: Lebensmittelhändler und -hersteller übernehmen soziale Verantwortung. Bedürftige erhalten für einen symbolischen Betrag qualitativ hochwertige Nahrungsmittel.

Und ganz nebenbei reduziert sich der anfallende Müll zugunsten der Umwelt. Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich ehrenamtlich bei den Tafeln im Landkreis Gießen und helfen in ihrer freien Zeit, damit es Anderen besser geht.

Der Tafelladen in Gießen im Leimenkauter Weg hat werktäglich für Nutzerinnen und Nutzer geöffnet, die vorher im Diakonischen Werk Gießen ein Beratungsgespräch erhalten und zur Ausgabe feste Termine zugewiesen bekommen. Zusätzlich gibt es 5 Standorten Ausgabestellen in Umlandgemeinden, die jeweils einmal wöchentlich geöffnet sind. Unsere Teams in der Sortierung, der Ausgabe, im Fahrdienst, dem Hausservice und dem Büroteam arbeiten alle ehrenamtlich, damit die Körbe immer gut gefüllt sind.

Weitere Informationen über die Tafel Gießen unter der Trägerschaft des Diakonischen Werks Gießen gibt es hier:

www.tafel-giessen.de

Kontakt:

Südanlage 21, 35390 Gießen

 

AnsprechpartnerIn:

Anna Conrad

Telefon: 0641 93228-492
anna.conrad@diakonie-giessen.de

Holger Claes
Telefon: 0641 93228-493

holger.claes@diakonie-giessen.de

Telefon für Anfragen von Nutzerinnen und Nutzern:
0641 2503076