Bahnhofsmission Giessen

Manch­mal ge­rät das Le­ben aus dem Gleis. 
Dann brau­chen Men­schen Hil­fe.

Die Bahnhofsmission Gießen – eine offene Anlaufstelle für Hilfesuchende an einem der zentralen Orte der Stadt. Unsere Hilfe ist kostenfrei, unbürokratisch und wir sichern Ihnen unbedingte Vertraulichkeit zu.

Sie finden uns am Bahnsteig 1, 35390 Gießen und erkennen uns an unseren leuchtend blauen Jacken und Westen. Sprechen Sie uns an! Wir bieten Aufenthaltsmöglichkeiten in hellen, freundlichen Räumen.

Wir sind mit den anderen Hilfeangeboten in Gießen und der Region bestens vernetzt und vermitteln Sie auf Wunsch gerne weiter.


Unser Angebot

Wir machen Menschen mobil, die ohne Hilfe nicht verreisen können
und geben Hilfe:

  • beim Ein-, Aus- und Umsteigen für Reisende aller Altersgruppen
  • für Alleinreisende mit Kindern
  • für Menschen mit Beeinträchtigungen
  • für Menschen, die sich beim Reisen unsicher fühlen und
  • für Alle, die am Bahnhof ankommen und sich orientieren müssen, gleichgültig, womit sie belastet sind, woher sie kommen und welchen Weg sie gehen, die ein Gespräch oder eine Beratung benötigen.


Die Bahnhofsmission ist ein niedrigschwelliges und vielfältiges Angebot der Kirchen, auch an die Armen der Stadt, das von Kontaktaufnahme über einen Aufenthalt bis hin zu geeigneter Hilfsvermittlung reicht.

Wir sind eine Fachstelle für Erstversorgung und Weitervermittlung und leisten spontane Hilfe. Für Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Bahnsteig 1, 35390 Gießen
Tel: 0641 72392
Fax: 0641 98426846

bahnhofsmission@diakonie-giessen.de

Ansprechpartnerin:

Christine Wessely
(Leiterin der Bahnhofsmission)

Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 8:00 – 16:30 Uhr
Sa: 8:00 – 12:00 Uhr
Sonntags und an Feiertagen geschlossen